Direkt zum Hauptbereich

[RE-READ] Ulf Blanck: Im Reich der Rätsel (Die drei ??? Kids, #13)

"Rätselhaft."

"Verzwickt."

"Spannend."


Und darum geht es ...

Durch puren Zufall stolpern Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews mitten hinein in eine Rätseljagd, bei der es um nichts Geringeres als ein beträchtliches Erbe geht, das es für ihren Auftraggeber zu gewinnen gilt. Aber auch ein Ehepaar mit nicht ganz so sauberen Absichten ist hinter dem Erbe her und versucht die drei Detektive auszubooten. Doch die drei Fragezeichen wären nicht das jüngste Detektivteam Amerikas, wenn sie die beiden nicht abhängen würden ...



Meine Meinung ...

Rätselhaft, verzwickt und überraschend spannend kommt dieser Fall daher - zumindest für meine Begriffe. Wunderbar pfiffig werden Rätsel gestellt und gelöst - macht echt Spaß, das zu lesen. Einzig ein paar Mankos habe ich anzumelden - wie beispielsweise die bisweilen echt übertriebenen Handlungen mancher Protagonisten. Ansonsten hatte ich wirklich meinen Spaß mit diesem Buch - auch beim 2. Mal lesen!















5,99€ / E-Book
128 Seiten
Band 13 von "Die drei ??? Kids".

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Book vs. TV Show] “Shadowhunters” vs. “City of Bones” by Cassandra Clare

So, nun habe also auch ich genügend Wochen über die erste Staffel von Shadowhunters nachgedacht. Das Endergebnis ist dann jetzt also mein Vergleich zwischen der Auftaktstaffel und dem ersten Buch aus der Reihe von Cassandra Clare, die ja bekanntermaßen als Vorlage für erstere diente. Nach all der Zeit also endlich wieder ein [Book vs. …]-Post. Aber wer bisher noch nicht weggenickt ist, darf natürlich gerne weiter lesen …

[REVIEW] Boris Pfeiffer: Die drei ??? Kids // #64 In der Schatzhöhle

[REVIEW] Boris Pfeiffer: Die drei ??? Kids // #59 Fußballhelden

Follower