[REVIEW] Kirsten Vogel: Auf frischer Tat ertappt (TKKG Junior, #1)

Sonntag, 22. Juli 2018

Autorin: Kirsten Vogel
Herausgeber: Kosmos Verlag
Erscheinungsjahr: 2018
Sprache: deutsch
Originaltitel: Auf frischer Tat ertappt
Preis: 8,99€ / Hardcover
Seiten: 128
Notes: Band 1 der TKKG Junior-Reihe.
- Rezensionsexemplar -



Kurzbeschreibung:

TKKG sind einer Bande von Einbrechern auf der Spur: Die Diebe treiben sich im Villenviertel herum und steigen durch die Kellerfenster in die Häuser. Werden die Ganoven auch noch die Villa Sauerlich ausrauben? Als Klößchens Eltern ausgehen, nutzen TKKG die Chance und legen sich bei einer Pyjamaparty auf die Lauer. Jetzt heißt es nur noch warten …

TKKG – das sind Tim, Karl, Klößchen und Gaby. Die vier Freunde lösen mutig jeden Fall und stürzen sich in spannende Abenteuer. Dabei darf Hund Oskar natürlich nicht fehlen.



Zusammenfassung:

Die drei Junior-Detektive Tim, Karl, Klößchen und Gaby sind Dieben auf der Spur. Dieben, die des Abends durch Kellerfenster in die Villen im gleichnamigen Viertel einsteigen - auch Tims Judotrainer ist betroffen. Und auch eine Sportskollegin von Tom scheint in all das verwickelt zu sein. Klar, dass sich die drei Jungs und Gaby sofort an die Ermittlungen machen ...



Fazit:

Was habe ich Gaby, Tim, Karl und Klößchen vermisst! Zwar gibt es nach wie vor die Hörspiele über die vier Jungdetektive, aber die eigentliche Hauptbuchreihe wurde eingestellt. Jetzt wieder über die vier lesen zu können - wenn sie auch im Durchschnitt 3 Jahre jünger daher kommen, ist einfach nur toll. Dennoch fand ich, dass der Auftakt von TKKG Junior, den wir hier ja haben, noch Luft nach oben lässt. Der Fall war mir da einfach noch zu locker-leicht. Was aber wiederum heißt, dass ich mich umso mehr auf die weiteren Bände freue. :-)

Noch einmal vielen Dank an den Kosmos Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...