[Reingehört] Sara Gruen: Wasser für die Elefanten

Sonntag, 8. Juli 2018

Titel: Wasser für die Elefanten
Autorin: Sara Gruen
Sprecher: Andreas Fröhlich
Herausgeber: Argon Verlag
Erscheinungsjahr: 2012
Sprache: deutsch
Originaltitel: Water For Elephants
Preis: 6,90€ / 6 CDs



Kurzbeschreibung:

Das schwierigste Kunststück: die Liebe zu finden
Amerika 1931, die Wirtschaftskrise hat das Land fest im Griff. Da kann der junge Tierarzt Jacob Jankowski von Glück reden, als ihm ein Job beim Zirkus angeboten wird. Auch wenn es ein sehr bescheidener Zirkus ist: nicht einmal einen Elefanten gibt es zunächst. Dafür eine wunderschöne Kunstreiterin. Doch Marlena ist verheiratet mit dem wahnsinnigen Dompteur …



Zusammenfassung:

Jacob Jankowski ist 90 oder 93 Jahre alt - so genau weiß er das selbst nicht mehr. Er lebt in einem Altenheim und vermisst sie jeden Tag - seine einzige große Liebe. Und als ein Zirkus eines Tages in die Stadt kommt und ein Mitbewohner von Jacob eine unbedachte Bemerkung über Wasser und Elefanten macht, fängt Jacob an, sich wieder zu erinnern. Wie er Anfang der 30er Jahre sein Studium zum Tierarzt nicht zu Ende brachte, wie er beim Zirkus landete und dort seine große Liebe traf. Und Rosie - ja, er erinnert sich an jede Sekunde mit Rosie ...



Fazit:

Schon als ich das Buch irgendwann 2010 gelesen habe, war ich verzaubert von der Geschichte um Jacob Jankowski. Bereits beim ersten Lesen der Geschichte lancierte das Buch zu einem meiner unangefochtenen Lieblinge. Die Story jetzt nach all den Jahren noch mal von Andreas Fröhlich, der ja auch der Sprecher von Bob Andrews von den drei ??? und damit eine Stimme meiner Kindheit ist, zu hören, war einfach nur eines - nämlich schön. Andreas Fröhlich bringt die Spannungen der Geschichte und die Unterschiede zwischen Jacob als Greis und Jacob als Jungspund so richtig toll rüber. Es hat solchen Spaß gemacht, dieses Hörbuch aufzusaugen und einfach nur zu träumen. Kein Wunder also, dass ich wie folgt werte ...

Leihen? Immer doch!
Kaufen? 100%ig!

1 Kommentar:

  1. Hallo Tanja :)

    Ich habe den Film zum Buch vor ein paar Jahren mal gesehen und kann mich zwar nur noch grob an den Inhalt erinnern, weiss aber noch, dass er mir gefallen hat. Deshalb war ich natürlich neugierig, was du denn zu der Buchvorlage zu sagen hast, auch wenn es hier um das Hörbuch geht :) Was du schreibst, klingt sehr vielversprechend. Und da ich gerne Hörbücher höre, wandert es mal auf meine Wunschliste :)

    Vielen Dank für die Empfehlung!

    Liebe Grüsse ♥
    paperlove von Between the Lines.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...