[mini-REVIEW] Ulf Blanck: Die versunkene Stadt (Die drei ??? Kids)

Freitag, 16. März 2018

Titel: Die versunkene Stadt
Autor: Ulf Blanck
Herausgeber: Kosmos Verlag 
Erscheinungsjahr: 2013
Sprache: deutsch
Originaltitel: Die versunkene Stadt
Preis: 1€ (gebraucht auf einem Bücherflohmarkt) / Taschenbuch
Seiten: 64
Notes: Zugabe zum Happy Meal bei McDonald's.



Liegen in der versunkenen Stadt wirklich Goldschätze vergraben?
Nicht nur Justus, Peter und Bob wollen diesem Geheimnis auf den Grund gehen.
Hinterhältige Schurken bringen die drei Detektive auf dem Rocky River in große Gefahr ... ein mitreißendes Abenteuer für die drei ??? Kids!



Nettes, kleines Abenteuer, das ich allerdings nicht allzu überzeugend fand, wenn ich mal recht darüber nachdenke. Aber die Idee, Kinder zum Lesen zu bringen, indem man ihnen zu ihrem heiß geliebten Happy Meal ein kleines Büchlein dazuschenkt, gefällt mir sehr. Fast so sehr, wie dass ich auf dem Beda-Markt in Bitburg dieses besagte Büchlein gefunden habe und kaufen konnte. Ha! Nein, im Ernst, die Geschichte war ganz okay, hatte aber auch ihre echt schwachen Stellen. Aus diesem Grund gebe ich auch folgende Bewertung ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...