[REVIEW] Hendrik Buchna: Die drei ??? und der unsichtbare Passagier (Die drei ???, #188)

Sonntag, 31. Juli 2016




Kurzbeschreibung:

Justus, Peter und Bob steht ein tolles Abenteuer bevor: Eine Reise mit dem Coast Imperial, dem berühmten Luxuszug! Doch kurz nach Fahrtbeginn verschwindet einer der Mitreisenden spurlos. Handelt es sich um eine Entführung?
Die drei ??? nehmen die Ermittlungen auf, in dem Wissen, dass ihnen nicht viel Zeit bleibt. Denn der nächste Bahnhof wäre die perfekte Fluchtmöglichkeit ...



Zusammenfassung:

Als Bobs Eltern für die bevorstehende Reise mit dem Coast Imperial, einem Zug der Luxusklasse, verhindert sind, dürfen Peter und Justus Bob kurzerhand begleiten. Und natürlich riecht Justus Lunte, als ihm im Zug ein außérgewöhnlich nervöser und vor sich hin brabbelnder Mitreisender auffällt. Als jener Mann kurz darauf dann auch noch wie vom Erdboden verschluckt ist, ruft das die drei Detektive aus Rocky Beach erst recht auf den Plan. Wurde der Mann entführt? Und vor allem - was geht da vor sich im Luxuszug?



Fazit:

Unglaublich, aber hier haben wir wirklich schon den 188. Fall für Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews aus Rocky Beach. Das Zug-Thema ist ja nun auch nicht unbedingt neu für die drei Fragezeichen. Dennoch habe ich mich wirklich ganz gut unterhalten gefühlt und war zeitweise sogar richtig gebannt von der Geschichte. Wieder ein toller Band für die Juniordetektive. Daher dann auch meine endgültige Wertung ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...