[REVIEW] Sara Shepard: Pretty Little Liars // Mörderisch

Samstag, 21. April 2012

Titel: Mörderisch
Autor/in: Sara Shepard
Erscheinungsjahr: 2011
Originaltitel: Killer
Verlag: cbt
Preis: 7,99€
Seiten: 316
Notes: Teil 6 der Pretty Little Liars.






Die Schikanen von A. reißen nicht ab. Dabei hat Hanna genug damit zu tun, ihre Stiefschwester auszustechen. Spencer stochert in ihrer Vergangenheit herum, Emily ist mit ihrem neuen Freund beschäftigt, und Aria bandelt mit einer alten Flamme an – Jason DiLaurentis. Alis Bruder. Doch A. sieht, hört und weiß alles – und lockt die Freundinnen in eine tödliche Falle …

Ian ist tot. Da sind sich Spencer, Emily, Aria und Hanna ganz sicher. Immerhin haben sie seine Leiche doch im Wald gefunden! Aber niemand sonst glaubt ihnen - vor allem nicht Wilden, der die Durchsuchung des Waldes nach Ians Leiche sogar noch verzögert und die Mädchen drängt, kein Wort darüber zu verlieren, was sie dort draußen gesehen zu haben glauben.

Doch vor allem Emily schafft es nicht, sich an die Anweisung zu halten - schließlich war Ali ihre erste große Liebe. Und während Hanna noch immer auf ihre Weise den Kampf gegen ihre verhasste Stiefschwester Kate aufnimmt, setzt Emily alles daran, dass man ihr glaubt, dass Ian wirklich tot ist. Doch als A. wieder dazu übergeht, den vieren weiterhin SMS zu schreiben, ist eins klar - Ian war nicht A. Doch wer ist es dann? Und liegt der Schlüssel auf diese Frage vielleicht in der Vergangenheit? Oder doch im Wald?

Pretty Little Liars Nummer 6 nun also. Und immer noch macht A. Spencer, Emily, Aria und auch Hanna das Leben schwer. Doch wer nun glaubt, dass Ian A. war und die neuen Nachrichten nur von einem Trittbrettfahrer stammen, wie Officer Wilden es den Mädchen einreden will, der irrt sich gewaltig! Das 6. von bisher 6 gelesenen Büchern, das einfach unglaublich spannend, fesselnd und toll geschrieben war. Wow.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...