[Reingehört] Kathy Reichs: Blut vergisst nicht

Donnerstag, 9. Februar 2012

Titel: Blut vergisst nicht
Autor/in: Kathy Reichs
Sprecher/in: Hansi Jochmann
Erscheinungsjahr: 2010
Originaltitel: Spider Bones
Verlag: Random House Audio
Preis: 19,99€
CDs: 6
Notes: Teil 13 der Reihe um Dr. Temperance Brennan.




Nichts ist so einfach, wie es scheint: Als die forensische Anthropologin Tempe Brennan dabei hilft, eine Wasserleiche zu identifizieren, die in einem See nahe Québec gefunden wurde, ist zunächst alles ganz simpel. Die Todesursache ist zwar bizarr, doch die Identifizierung ist schnell erledigt – es handelt sich um einen Mann namens James Lowery, kein Zweifel möglich. Doch zu ihrem großen Erstaunen stellt Tempe dann fest, dass Lowery laut seinen Akten bereits seit 1968 tot ist – gestorben als Soldat bei einem Hubschraubereinsatz im Vietnamkrieg. Und seine sterblichen Überreste sind in seiner Heimatstadt bestattet, in Lumberton, North Carolina.

Ein Toter, der während fragwürdiger Sexspielchen in einem See starb, sich versehentlich sogar enthauptete. Ein Toter, der eigentlich während des Vietnamkriegs gefallen ist. Aber wer liegt dann in seinem Grab? Ist der Tote wirklich der, der er zu sein scheint – oder hat da jemand bei der Identifikation gepfuscht, damals oder gar heute? Was steckt hinter alldem? Dr. Tempe Brennan geht der Sache auf den Grund und bringt sich dabei selbst in die Schusslinie …

Allmählich zähle ich gar nicht mehr mit, den wievielten Fall von Dr. Brennan ich mir nun schon anhöre. Fühlt sich beinahe schon wie eine alte Freundin an, die Hansi Jochmann da mit ihrer Stimme zum Leben erwachen lässt. Dieses Mal allerdings storytechnisch wieder ein wenig verwirrend, unübersichtlich und … flach. Nicht so ganz gelungen, aber auch nicht gerade schlecht. Daher auch …

Kaufen? Nicht unbedingt.
Leihen? Hm-hm.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...