[REVIEW] Kari Erlhoff: Tödliches Eis (Die drei ???, #142)

Samstag, 18. März 2017


Titel: Tödliches Eis
Autorin: Kari Erlhoff
Herausgeber: Kosmos Verlag
Erscheinungsjahr: 2008
Sprache: deutsch
Originaltitel: Tödliches Eis
Preis: ca. 8€ / Hardcover
Seiten: 129
Notes: Teil 142 der Die drei ???-Reihe.



Kurzbeschreibung:

Schnee und Eis, Bären und Wölfe und arktische Stürme - das Nordic Wilderness Challenge ist eines der härtesten Schlittenhundrennen der Welt. Als die drei ??? von der Journalistin Carol Ford gefragt werden, ob sie ihr bei einer Reportage über das Rennen helfen wollen, sagen die Jungen begeistert zu. Doch damit lassen sie sich auf ein gefährliches Abenteuer ein! Als es zu einem ernsthaften Zwischenfall auf einem zugefrorenen Fluss kommt, ist klar:

Die drei ??? müssen schnell handeln, damit dies nicht ihr letzter Fall ist ...



Zusammenfassung:

Schnee, Eis und durchdringende Kälte - und alles nur für einen Job als Kamerassistenten der Journalistin Carol Ford. So sieht es für die drei Fragezeichen aus Rocky Beach in Alaska aus. Denn dort sollen sie mit Carol eine Reportage über eins der härtesten Schlittenhundrennen der Welt, das Nordic Wilderness Rennen, machen. Doch das ist längst nicht alles. Gold wird gestohlen, die Musher spielen bei weitem nicht alle fair und alsbald wird es erst so richtig prenzlig im Eis von Alaska ...



Fazit:

Ich gebe ja zu, dass ich eine Zeit hatte, in der die drei Fragezeichen irgendwie an mir vorbei gingen. Genau in dieser Zeit erschien dieser Fall hier. Als Folge dessen habe ich diese Geschichte dann auch erstmals eine Weile später als Hörspiel gehört und eben nicht als Buch gelesen. Das musste natürlich nachgeholt werden. Und ich muss schon sagen, mir gefiel die Hörspielversion echt besser als das Buch - und das kommt doch recht selten bei mir vor, muss ich wohl dazu sagen. Dennoch kam auch das Buch bei mir recht solide weg ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...