[REVIEW] Ben Nevis: Die drei ??? und die Rache der Samurai (Die drei ???, #145)

Dienstag, 17. Januar 2017

Autor: Ben Nevis
Herausgeber: Franckh Kosmos Verlag
Erscheinungsjahr: 2009
Sprache: deutsch
Originaltitel: Die drei ??? und die Rache der Samurai
Preis: 7,95€ / Hardcover
Seiten: 128
Notes: Teil 145 der Die drei ???-Reihe.



Kurzbeschreibung:

Auf dem Internat „Shadow Stone“ geht es nicht mit rechten Dingen zu. Ein Schüler ist spurlos verschwunden, und die Mitglieder der Samurai-AG, die mit alten japanischen Schwertern kämpfen, verhalten sich mehr als merkwürdig. Um den Fall zu klären, schleusen sich die drei ??? in die Schule ein. Doch schnell bekommen sie zu spüren, dass sie hier unerwünscht sind. Besonders Peter muss nun all seinen Mut unter Beweis stellen: Das Schwert. Ein kurzer Schwung, der die Luft durchschnitt. Das Blut gefror in seinen Adern. Es war so weit. Der Tod. Warum bloß hatten sie diesen Auftrag angenommen? Warum bloß?!



Zusammenfassung:

Als der Leiter des Internats "Shadow Stone" am die drei Fragezeichen herantritt, weil einer seiner Schüler auf mysteriöse Weise verschwunden ist, ahnen Justus, Bob und vor allem Peter noch nicht, worauf sie sich da einlassen, als sie den Fall annehmen. Für ein Paar Tage ihrer Ferien sollen die Jungen die Schule untersuchen und herausfinden, wo der vermisste Junge stecken könnte. Womit sie nicht gerechnet haben - in der Schule greift ein Samurai-Kult um sich und die Schüler besuchen eine geheimnisvolle Samurai-AG, die ganz nach Ärger für die drei Detektive aus Rocky Beach aussieht ...



Fazit:

Was soll ich hierzu sagen? Na ja, außer vielleicht - das Hörspiel ist besser. Denn genau so empfand ich diesen Fall. Das Buch war mir einfach zu kindlich, auch wenn ich durchaus weiß, dass es sich um ein Kinder- und  Jugendbuch handelt. Ja, ja, ja. Aber mal im Ernst, die allzu leicht zu übersetzenden Namen verschiedener Orte und der Kindergarten ... äh, die Samurai-AG. Ich weiß doch auch nicht. War einfach nicht wirklich meins und deshalb werte ich auch wie folgt ....


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...