[REVIEW] Robert Arthur: Die drei ??? und die flüsternde Mumie (Die drei ???, #2)

Freitag, 23. September 2016


Kurzbeschreibung:

Kann eine 3000 Jahre alte Mumie flüstern? Noch dazu in einem altägyptischen Dialekt, den niemand verstehen kann? Die drei ??? sind entschlossen, das Geheimnis zu lösen, auch wenn der Fluch der Mumie sie treffen sollte. Alfred Hitchcock lädt alle Krimifreunde wieder ein, den Fall selbst zu lösen.



Zusammenfassung:

Als ein angesehener Professor an die drei Detektive aus Rocky Beach herantritt und ihnen eröffnet, dass die ägyptische Mumie eines gewissen Ra-Orkon zu ihm - und nur zu ihm - spricht, klingt das doch höchst ungewöhnlich für die drei Jungen. Aber Ungewöhnliches ist schließlich das täglich Brot von Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews - also nehmen sie den Auftrag an. Nur um alsbald festzulstellen, dass sie damit ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen ...



Fazit: 

Und hier haben wir also den zweiten Band der Fragezeichen-Reihe - yay! Ist ja schon so manches Jahr her, seit ich diese Geschichte erstmals als Hörspiel angehört habe. Jetzt das Buch zu lesen war zugegebenermaßen seltsam und schön zugleich - vor allem dann schön, wenn ich mich an bestimmte Stellen wieder erinnern konnte. Und seltsam, wenn ich zu Stellen im Buch kam, die mir einfach mal so gar nichts gesagt haben. Alles in allem ein Buch, das mir wirklich ganz gut gefallen hat und das ich gerne gelesen habe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...