[mini-REVIEW] Karin Slaughter: Will Trent // #5.5 Stiller Schmerz

Freitag, 6. März 2015

Der Short-Thriller »Stiller Schmerz« bietet exklusives Bonusmaterial als E-Book und erzählt, was vor den Ereignissen in »Bittere Wunden« passiert: Am Atlanta International Airport wird Detective Will Trent Zeuge, als ein kleines Mädchen entführt wird. Doch sein Verdacht beruht lediglich auf einem zufällig mitangehörten Gesprächsfetzen. Will setzt auf seinen Instinkt und sich selbst über seine Befugnisse hinweg. Aber wie soll er den Entführer und sein Opfer wiederfinden, nachdem sie in die Menschenmassen des Atlanta International Airport eingetaucht sind?


Dass ich Will Trent einfach liebe, ist ja nun nichts Neues mehr. Aber dass er mich sogar in einem kurzen E-Book überzeugen kann, na ja, dass hätte ich dann aber doch nicht erwartet. Doch ich wurde eines Besseren belehrt. Nach anfänglichem "Meine Güte, was hat Will denn jetzt wieder angestellt?", hat mich die Geschichte so schnell "eingefangen", dass ich gar nicht mehr wusste, wie mir geschah. Hier liefert Mrs. Slaughter den ultimativen Beweis ab, dass kleine Bonus-Storys im E-Book-Format nicht zwangsläufig auch rausgeschmissenes Geld zur Folge haben. Bitte mehr davon!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...