[mini-REVIEW] Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs // In der Dunkelheit

Donnerstag, 18. April 2013

Titel: In der Dunkelheit
Autor/in: Lisa J. Smith
Erscheinungsjahr: 2002
Originaltitel: The Fury
Verlag: Weltbild
Preis: 1€ (Bibliotheksverkauf)
Seiten: 252
Notes: Teil 3 der Vampire Diaries/Tagebuch eines Vampirs.

Über 600 Jahre ist es her, dass die Florentiner Brüder Stefano und Damon aus Liebe zu der schönen Catarina zu erbitterten Feinden wurden - und durch Catarinas Fluch zu Vampiren! Doch der Kampf der Rivalen ist noch immer nicht entschieden ...

Elena ist tot! Doch ins Reich der Schatten verbannt, lebt sie als Untote weiter. Dort beschwört sie die beiden attraktiven Vampirbrüder Stefano und Damon, ihre blutige Feindschaft endlich zu begraben und gemeinsam gegen die Macht des Bösen zu kämpfen, denn sie spürt, dass etwas Übermächtiges nicht nur ihren Tod verursacht hat, sondern auch ganz Fell's Church bedroht! als nach dem Gottesdienst für die vermeintlich tote Elena die Trauergäste von blindwütigen Hunden grausam angegriffen werden, wird ihr klar, wie wenig Zeit ihnen noch bleibt ... 


Damon hat Elena getötet und nun ist sie ein Vampir - und noch dazu plötzlich ziemlich in Damon vernarrt! Doch als sie erst einmal wieder ein wenig klar im Kopf wird, wird ihr schnell klar, dass, so stark Damon auch sein mag, er sie doch nicht getötet haben kann. So bleibt Elena nichts anderes übrig, als Damon und Stefano dazu zu bringen, sich mit ihr zu verbünden. Denn nur zusammen können die drei herausfinden, wer da in Fell's Church sein Unwesen treibt - jemand, dessen Macht sogar die von Damon fraglos in den Schatten stellt ...

Im dritten Band der Tagebuch eines Vampirs-Reihe kommt die ganze Geschichte erstmals so richtig in Fahrt. Durch Elenas Verwandlung in einen Vampir, entspannt sich die Situation zwischen Damon und Stefano überraschenderweise und bringt damit auch deutlich Damons Humor zu Tage, was zur Folge hatte, dass ich dieses Buch nun wirklich bisher am liebsten in der ganzen Reihe gelesen habe. Und auch der Showdown gefiel mir überraschend gut. Dieses Mal dann also ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...