Auf dem Rezensionssessel

Samstag, 10. Dezember 2011

Eine Woche - gleich drei Päckchen mit Rezensionsexemplaren! Einfach nicht zu glauben. Und wieder ging es einfach unglaublich schnell von der Ankündigung des Buches bis hin zum Erhalt eben dieses. Wahnsinnig toll, wenn ihr mich fragt.

Heute wird der Rezensionssessel also von folgendem Buch des Egmont INK-Verlages ganz allein in Beschlag genommen ...

KLAPPENTEXT:
Wie weit würdest du gehen, um deine Liebe zu retten?

Er blickte zu ihr hinab. Zarte, makellose Schneekristalle legten sich auf sein Haar.
„Meinst du das ernst?“
Sie waren einander so nah, dass sie das Pulsieren seiner Halsschlagader sah.
„Ja“, antwortete sie, „das meine ich ernst.“
„Dann möchte ich, dass du mir etwas versprichst“, sagte er.
Alex‘ Herz begann laut und heftig zu pochen. „Was?“
„Falls ich mich verändere“, begann Tom, „versprich mir, dass du mich umbringst.“

Viiiiiilen, vielen Dank an Egmont INK für dieses Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...