[RE-READ] André Marx: Meuterei auf hoher See (Die drei ???, #81)

Sonntag, 28. Mai 2017

Autor: André Marx
Herausgeber: Kosmos Verlag
Erscheinungsjahr: 1998
Sprache: deutsch
Originaltitel: Meuterei auf hoher See
Preis: 14,80DM / Hardcover
Seiten: 128
Notes: Teil 81 der Die drei ???-Reihe.



Kurzbeschreibung:

Statt sich bei einem gemütlichen Segeltörn im pazifischen Ozean die Sonne auf den Bauch brennen zu lassen, geraten Justus, Peter und Bob, die drei Detektive aus Rocky Beach, auf hoher See in eine Meuterei. Binnen Minuten gerät das Forschungsschiff Wavedancer in Gewalt eines fanatischen Wissenschaftlers. Unter seinem Kommando steuert das Schiff in unbekannte Gewässer.



 Zusammenfassung:

Als ein  geplanter Tripp in die Berge Kaliforniens unerwartet nicht stattfinden kann, nehmen die drei Detektive aus Rocky Beach, kurzerhand das Angebot an, auf einem Forschungsschiff die Journalistin Carol Ford bei ihrer Reportage zu unterstützen. Doch nach mysteriösen Vorkommnissen und einem Mordanschlag auf einen der Jungen, passiert es - eine Meuterei geschieht! Unter dem Befehl des Meuterers höchst persönlich, nimmt das Schiff alsbald Kurs auf ein Ziel, das nur er kennt und das am Ende die jungen Detektive mehr als nur ein bisschen in Lebensgefahr bringen wird ...



Fazit:

Auch dieses Buch habe ich vor Jahren - ganze zwölf Jahre, um genau zu sein - das erste Mal gelesen. Und obwohl ich mich noch an so manches erinnern konnte, hatte ich das Ende des Buches doch ganz vergessen, was das Lesen hier dann doch noch mal interessant gemacht hat. Zudem ist dies mal ein Fall der Jungdetektive, der mir nicht bekannt ist als Hörspiel, was nun wirklich nicht oft vorkommt. Die Geschichte selber fand ich eher durchwachsen, aber dann doch okay.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...