[REVIEW] Marco Sonnleitner: Stadt der Vampire (Die drei ???, #140)

Freitag, 21. April 2017

Autor: Marco Sonnleitner
Herausgeber: Kosmos Verlag
Erscheinungsjahr: 2008
Sprache: deutsch
Originaltitel: Stadt der Vampire
Preis: 7,95€ / Hardcover
Seiten: 129
Notes: Teil 140 der Die drei ???-Reihe.
 
 
 
Kurzbeschreibung:
 
Eine riesige Fledermaus versetzt die Kleinstadt Yonderwood in Angst und Schrecken. Der Großteil der Einwohner hat bereits das Weite gesucht, nachdem einige Menschen mit Bissspuren und einer Menge Blut in ihren Betten erwacht sind. Justus, Peter und Bob haben noch nie an Vampire geglaubt. In diesem neuen Fall jedoch scheint es, als müssten die drei berühmten Detektive aus Rocky Beach ihre Meinung ändern ...
 
 
 
Kurzbeschreibung:
 
Als die drei Fragezeichen einen Ausflug in die Berge machen, stoßen sie bei ihrer Wanderung auf das kleine Städtchen Yonderwood. Dort wollen sie rasten und vor dem aufkommenden Regen Schutz suchen. Was sie jedoch vorfinden, ist ein fast ausgestorbener Ort mit noch kaum einer Hand voll Einwohner, die sich mit Kruzifixen und Knoblauch gegen einen vermeintlichen Vampir gewappnet haben. Einzig die junge Josy scheint nicht an den Spuk zu glauben und bittet die drei Detektive um Hilfe ...
 
 
 
Fazit:
 
Auch dieses Buch ist mir bisher entgangen. Das Hörspiel hingegen habe ich schon ein Weilchen und höre es mir immer noch gerne an. Was die Story an sich angeht, so hat diese mir echt recht gut gefallen, das muss ich schon sagen, wenngleich die Vampirthematik auch im Fragezeichen-Universum nicht gerade neu ist. Dennoch - die Geschichte war spannend und unterhaltsam. Außerdem gefiel mir die düstere Atmosphäre sehr gut. Alles in allem vier von fünf Welten für dieses Abenteuer von Justus, Bob und Peter aus Rocky Beach.
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...