[REVIEW] Riley Hart: Shifting Gears (Crossroads, #2)

Mittwoch, 16. November 2016


Kurzbeschreibung:

Rod Nelson is used to being someone’s good time, and that’s fine with him. Spending his days at his adult toy store, Rods-N-Ends, he never knows who he’ll meet. The second Landon Harrison walks in, he has Rod’s full attention. It seems as if Landon wants him too, so why won't the man jump in the sack with him already?

Landon never thought he’d return home to the town where memories lurk around every corner. He has to admit, Rod makes the adjustment a lot easier. He keeps Landon laughing. Despite the fierce attraction between them, he’s not willing to risk his newfound friendship to get laid.

Neither man wants something serious, but the more they're together, the harder it is to keep their hands to themselves, until eventually they stop trying.

But flings between friends are never simple, and as they attempt to shift gears, diving into their first relationship, they’re slammed with setbacks. If they want to truly move forward, before they hit the open road together, they’re going to have to let go of a past that could make them crash and burn.



Zusammenfassung:

Rod ist Besitzer eines Sexshops und nimmt sein Liebesleben alles andere als ernst. Eine richtige Beziehung hatte er noch nie. Landon ist gerade zurück in seine Heimatstadt gezogen und hat Rod im Sexshop kennen gelernt - und natürlich sind sofort die Funken geflogen. Doch da Rod ihm einen Job verschafft hat, beschließt er kurzerhand, dass Rod und er nur Freunde sein können. Doch natürlich geht das nicht besonders lange gut und beide landen alsbald doch miteinander im Bett. Nun ist guter Rat teuer - schließlich sind beide ultimative Beziehungsneulinge ... 



Fazit:

Ich war ja schon etwas überrascht, als ich gesehen habe, dass Crossroads eine Fortsetzung bekommen hat - und inzwischen nicht nur eine, wie ich gerade gesehen habe. Sei es drum. Ich habe mich ganz nett unterhalten gefühlt, auch wenn die Geschichte hin und wieder doch arg holprig daher kam, muss ich gestehen. Dennoch gefielen mir Rod und Landon ganz gut. Und so komme ich dann auch zu meiner endgültigen Bewertung ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...