[REVIEW] R. G. Alexander: Ravenous (The Finn Factor, #4)

Donnerstag, 27. Oktober 2016


Kurzbeschreibung:

Is it wrong to be this Ravenous?

When Jennifer Finn was good, she was very very good, and when she was bad…she got arrested for assault and indecent exposure. Now Jen’s back in school and determined to find her balance. But one man seems just as determined to destroy her equilibrium, and he knows all the right buttons to push.

What began as a favor for an old friend became something more the instant Trick Dunham laid eyes on Jen. Now he can’t resist inserting himself into her life, despite warnings from her family. Little Finn might be struggling to find her path but Trick knows exactly where she belongs. What she needs. He just has to get her and their third to agree.

Professor Declan Kelley has a weakness for his old lover, Trick. The bad boy ex-con has become a wickedly sensual man who comes whenever he pleases, but never stays. When he shows up again it’s to offer Declan one of his darkest desires to date—Jennifer Finn and Trick together on a three-way platter. But that would threaten the safe, uncomplicated life he’s built for himself, and Declan’s not doing that for anything.

Unless it’s forever…



Zusammenfassung:

Zurück an der Universität, hätte Jennifer Finn mit so ziemlich allem gerechnet - außer damit, sich zu verlieben. Sich in ihren Professor zu verlieben, stand fast genauso wenig auf ihrem Plan, wie sich zugleich in Trick, den besten Freund ihres älteren Bruder Stephen zu verlieben. Beide Männer ziehen sie einfach wie magisch an. Doch so sehr sich Little Finn auch von den Männern fernzuhalten sucht, desto mehr ziehen sie die zwei in ihren Bann. Und dabei ist es auch nicht hilfreich, dass ihr Professor und Trick schon seit Jahren immer mal wieder eine heftige Affäre haben. Da ist Chaos natürlich vorprogrammiert ...



Fazit:

Mal was ganz Anderes. Nicht nur die Thematik an sich, sondern eben auch die ganze Geschichte. Mit Höhen und Tiefen, der einen oder anderen handfesten Überraschung und zudem so manchem Familiengeheimnis. Alles in allem lesenswert, aber eben doch nicht zu hundert Prozent meins, wie ich leider gestehen muss. Dennoch für ein interessante Idee und eine ganz gute Ausführung von eben dieser, noch gut verdiente ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...