[mini-Review] Rachel Hartman: Serafina - Wie alles begann (Serafina: Das Königreich der Drachen, #0.5)

Donnerstag, 29. September 2016


Die spannende Vorgeschichte zu dem New York-Times Bestseller »Serafina - Das Königreich der Drachen« von Rachel Hartman als Exklusivkapitel. Darin erfahren die Leser wie die mutige und kluge Serafina ihren Platz als Mitglied der Hofmusiker und Vertraute der jungen Prinzessin Glisselda erringt. Ergänzt wird dieses kleine elektronische Geschenk durch eine spannende Leseprobe aus dem Roman selbst, die uns in Serafinas Welt entführt. Denn dort herrschen ganz besondere Regeln: Die Drachen könnten die Menschen vernichten. Doch sie sind zu fasziniert von ihnen. Dies ist die Basis des fragilen Friedens zwischen beiden Völkern, die jäh brüchig wird, als der Thronanwärter ihres gemeinsamen Königreichs brutal ermordet wird – auf Drachenart. Die junge Serafina hat guten Grund, beide Parteien zu fürchten. Hütet doch das erst seit kurzem am Hofe lebende Mädchen selbst ein Geheimnis. Als sie in die Mordermittlungen verwickelt wird, kommt der scharfsinnige junge Hauptmann der Garde, Lucian Kiggs, ihm gefährlich nahe und droht, ihre Verstrickung mit der Welt der Drachen zu enthüllen und ihr ganzes Leben auf immer zu zerstören.


Mal was ganz Anderes, würde ich mal sagen. Dennoch recht interessant und bedingt fesselnd. Alles in allem bin ich schon sehr gespannt auf die eigentliche Geschichte, die schon auf meinem gigantischen SUB darauf wartet, von mir gelesen zu werden. Meine Wertung ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...