[REVIEW] Marco Sonnleitner: Die drei ??? und das silberne Amulett (Die drei ???, #184)

Sonntag, 22. Mai 2016




Kurzbeschreibung:

Eine rätselhafte Botschaft fliegt über den Zaun des Schrottplatzes: eine Dose, darin Schlüssel, ein Parkschein und ein silbernes Amulett. Was hat es damit auf sich? Und vor allem: Wer hat den drei ??? die Dose zugespielt? Justus, Peter und Bob müssen Antworten auf viele Fragen finden - und das schnell ...



Zusammenfassung:

Als plötzliche eine kleine Bonbondose über den Zaun des Schrottplatzes geworfen wird, ist dies nur der Anfang eines neuen Falles für die drei Detektive aus Rocky Beach. Denn in der Dose befindet sich neben einigen anderen Hinweisen auch ein mysteriöses Amulett, das Justus, Peter und Bob nicht richtig einordnen können. Doch schon bald führt der neue Fall die jungen Detektive auf die Spur eines sagenumwobenen Schatzes, den zu finden auch ihr anonymer Auftraggeber versucht zu haben scheint - bisher jedoch ohne Erfolg. Oder steckt doch etwas ganz Anderes hinter alldem?



Fazit:

Ich hatte mich so auf diesen Fall gefreut - noch einmal mehr, weil ich ihn von einer lieben Freundin zu Ostern geschenkt bekommen habe. Und dann diese ... ja, fast schon Enttäuschung. Die Handlung war unruhig und unfokussiert, die Geschichte an sich flach und nicht gerade einfallsreich. Ließ sich ganz nett lesen, mehr aber auch nicht, muss ich leider sagen. Und auch die Auflösung des Falls fiel für meinen Geschmack dann doch eher lasch aus. Daher auch meine Bewertung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...