[Auf dem Rezensionssessel] "Die Sprache der Knochen" von Kathy Reichs

Mittwoch, 17. Februar 2016

Und zum zweiten Mal in diesem Jahr hat mich ein Rezensionsexemplar erreicht. Dieses Mal aus dem Hause Random House, um genau zu sein, vom Blessing Verlag. Bei dem Buch handelt es sich um den nun schon 18. Band einer meiner absoluten Lieblingsbuchreihen - der Reihe um die forensischer Anthropologin Tempe Brennan. Worum es geht? Lest selbst ...


Erscheinungsdatum: 11. Januar 2016
ISBN: 978-3896674548
Preis: 19,99€
Seiten: 382


Klappentext:

BITTE, TÖTE MICH NICHT.
BITTE.
TÖTE MICH.

Eine junge Frau ist verschwunden. Ihre Familie behauptet, es gehe Cora gut. Doch die verstörte Stimme, die Foresnikerin Tempe Brennan auf einer Aufnahme hört, spricht eine andere Sprache. Und wirft Fragen auf. Woher stammt die Tonaufzeichnung? Ist Cora aus freien Stücken abgetaucht? Oder vermisst, weil sie Opfer eines Verbrechens wurde? Die Knochen einer Leiche, die Tempe noch nicht identifiniert hat, scheinen eine Geschichte von Coras Verschwinden zu erzählen, die noch viel grausamer ist, als Tempe befürchtet hat ...


An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an den Blessing Verlag, von dem dieses tolle Rezensionsexemplar stammt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...