[REVIEW] Sara Shepard: Pretty Little Liars: #11 Stunning

Freitag, 31. Januar 2014

Unbelehrbar. Spannend. Undurchsichtig.

Titel: Stunning
Autor/in: Sara Shepard
Erscheinungsjahr: 2013
Verlag: Harper Teen
Preis: 7,30€
Seiten: 321
Notes: Teil 11 der "Pretty Little Liars".

KLAPPENTEXT:
Emily’s reconnecting with an old flame, one baby step at a time. But is she headed toward true love or another bundle of heartache? Spencer’s learning about the highs and lows of campus life on a trip to Princeton. Aria’s seeing a whole new side to Noel’s dad—and it could drive a wedge between her and Noel. And, for better or worse, Hanna’s getting in touch with her inner A.

Moving on is hard to do, isn't it, ladies? But with a past this ugly, these girls don't deserve a future. Don't worry, soon I'll have enough ammo to end these pretty little liars once and for all ... -A


FAZIT:
Im nun schon 11. Band um die Pretty Little Liars, Aria, Spencer, Hanna und Emily, dreht sich wieder einmal alles um die dunklen Geheimnisse der Mädchen. Ob nun Emily und die Geburt ihrer Tochter und die damit verbundenen Folgen, von denen niemand etwas erfahren darf; Spencer, die einfach nichts aus ihrer letzten Erfahrung mit Drogen gelernt hat; Aria, die ihrem Ruf, sehr aufgeschlossen zu sein, alles andere als Ehre macht; oder auch Hanna, die ihre eigene A-Seite an sich entdeckt.

Wieder einmal haben die Vier aus ihren Fehlern aus der Vergangenheit nicht das Geringste gelernt und bieten A damit die perfekte Angriffsfläche. Spannend und und undurchsichtig, ja. Aber allmählich werde ich doch reichlich ungeduldig, was nun endlich die wahre Identität von A angeht ...

1 Kommentar:

  1. Diese Seite sucht den besten Bücher-Blog! Beschreibe einfach warum Du den besten Bücher-Blog hast und begeistere Deine Leser für Dich zu voten, damit Du den Amazon-Gutschein gewinnst :)

    http://agla-medien.de/index.php/facebookgewinnspiele/gewinnspiel-fuer-blogger

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...