[mini-REVIEW] Lisa J. Smith: Tagebuch eines Vampirs // In der Schattenwelt

Freitag, 19. April 2013

Titel: In der Schattenwelt
Autor/in: Lisa J. Smith
Erscheinungsjahr: 2002
Originaltitel: Dark Reunion
Verlag: Weltbild
Preis: 1€ (Bibliotheksverkauf)
Seiten: 269
Notes: Teil 4 der Tagebücher eines Vampirs/Vampire Diaries.

Über 600 Jahre ist es her, dass die Florentiner Brüder Stefano und Damon aus Liebe zu der schönen Catarina zu erbitterten Feinden wurden - und durch Catarinas Fluch zu Vampiren! Doch der Kampf der Rivalen ist noch immer nicht entschieden ...

Das Grauen in Fell's Church hat noch lange kein Ende: Gefangen in einer Schattenwelt, wird Elenas Geist von der ältesten, stärksten und gefährlichsten Macht gebannt, die es auch auf ihre irdischen Freunde abgesehen hat - dem Ursprung alles Bösen! Und es gibt nur eine Möglichkeit, die blutrünstige Übermacht zu besiegen: Stefano und Damon müssen endlich ihre Feindschaft begraben und Seite an Seite kämpfen. Um Elena zu rächen, ist Stefano kein Preis zu hoch - doch der Hass sitzt tief und das Grauen hat viele Gesichter ...

Nach Elenas Tod haben sowohl Stefano, als auch sein älterer Bruder, Damon, Fell's Church verlassen. Aber als Bonnie immer wieder in Träumen von Elena heimgesucht wird, die ihr etwas Dringendes sagen will, beschließen sie, Meredith und Matt, Stefano zurück zu rufen. Und als Stefano kommt, ist er nicht allein - Damon begleitet ihn. Und das ist schließlich auch gut so, brauchen sie doch jeden Mann, um gegen die neue Bedrohung vorzugehen, die sich in Fell's Church eingeschlichen hat. Um die Stadt und Elena zu retten ...

Nun also auch der vierte und für mich wohl vorerst letzte Teil der Tagebücher eines Vampirs. Nachdem der dritte Band bereits an Spannung gewinnen konnte, habe ich dieses Buch fast noch lieber gelesen. Was wohl auch zum Teil darin seinen Ursprung hat, dass ich langsam, aber sicher zu verstehen beginne, warum alle Vampire Diaries-Gucker so vernarrt in Damon sind. Ganz ehrlich, so langsam verstehe ich das. Und alles in allem gefiel mir dieses Buch wohl fast am besten bisher ...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...