[Book Goes Movie] The Mortal Instruments: City of Bones - Cast & more

Samstag, 18. August 2012

Nachdem ich in der vergangenen Woche vollauf damit beschäftigt war, mich wieder daran zu gewöhnen, zur Schule zu gehen - was allerdings wohl noch länger dauern wird, nach einem ganzen Jahr Unterbrechung -, nun endlich eine kleine Zusammenfassung bezüglich der Besetzung für City of Bones, den ersten Teil der Chroniken der Unterwelt (The Mortal Instruments), der ja jetzt ganz bald verfilmt wird. 

Nachdem ich ja letzte Woche gleich zwei von Cassandra Clare's Büchern verschlungen habe, habe ich regelrecht darauf gegeiert, herauszufinden, wer nun jetzt welche Rolle bekommen hat. Daher hier nun auch die drei Rollen, deren Besetzung mich am meisten interessiert haben ...

1. Mr. Valentine Morgenstern
B e s e t z t  m i t : Jonathan Rhys Meyers
Ich denke ... Genial. So ziemlich der Letzte, mit dem ich gerechnet hätte, aber dennoch - super. Man denke nur mal an Kick it like Beckham oder die Tudors - und verstehe dann vollauf, warum Valentines Anhänger ihm einmal so treu ergeben waren. Ein richtig tolle Besetzung, wenn ihr mich fragt. Und endlich auch mal jemand, der vom Alter her nicht völlig daneben liegt. (Jamie Campbell Bower *huuust*).

2. Mr. Magnus Bane
B e s e t z t  m i t : Godfrey Gao
Ich denke ... Das Foto sagt doch alles, oder? Als ich es auf Google gefunden hatte, hab ich mich kaum eingekriegt vor Lachen - vermutlich wissen die unter euch, die die Bücher gelesen haben auch, warum. Die, die es nicht wissen - die KATZE! Mehr wird nicht verraten. Müsst schon selbst herausfinden, was es damit auf sich hat. Jedenfalls war mir Godfrey bisher noch nicht bekannt. Dennoch finde ich ihn für Magnus ungemein passend. Vermutlich ja auch hauptsächlich deshalb, weil es mir schwer gefallen ist, sein Alter zu schätzen - wie bei Magnus in den Büchern, wenn er gleichzeitig unglaublich jung und doch sehr weise und alt wirkt. Ich freue mich schon sehr, ihn als Magnus zu sehen. :)

3. Mr. Alexander "Alec" Gideon Lightwood
B e s e t z t  m i t : Kevin Zegers
Ich denke ... Äh ... also ... Na ja, es ist nicht Gaspard Ulliel, der mir immer im Kopf herumgespukt ist, wenn ich am Lesen war, aber dennoch - ich mag Kevin Zegers. Nicht zuletzt wegen seiner blauen Alec-Augen und aufgrund der Tatsache, dass er mit ein wenig Glück der sein wird, der am ehesten die ersten Fotos vom Dreh via Twitter postet. Und er passt alterstechnisch zu seinem "Magnus", was definitiv schon mal super ist - um genau zu sein, ist Kevin tatsächlich nur 3 ganze Tage älter als Godfrey. Ach ja - einige von euch kennen ihn vermutlich aus Gossip Girl oder eben wie ich aus Zoom - Akademie für Superhelden. :)) Außerdem sammelt er Pluspunkte, indem er via Twitter verlauten ließ, dass er sich im übetragenden Sinne den Hintern abrackern wird, um Alec gerecht zu werden, und dass er gerade ihn umbedingt auf die Leinwand bringen mag. Tja, Mr. Zegers, mich hatten Sie ja schon bei der Sache mit dem Hintern abrackern. :)

Die übrige Besetzung findet ihr übrigens hier auf der offiziellen Homepage zum Film - der ja leider erst in einem Jahr in die Kinos kommt. Aber sei es drum ...

Bis dahin haben wir immerhin ja schon mal das hier via Cassie Clares Twitter-Account:
Von links nach rechts:  
Jemima West (Isabelle Lightwood), Jamie Campbell Bower (Jace Lightwood [eine Tatsache, mit der ich wohl nie ganz grün werde ...]), Lily Collins (Clary Fray), Cassandra Clare (die Dame, der wir diese wunderbaren Bücher zu verdanken haben), Kevin Zegers (Alec Lightwood), Aidan Turner (Luke Garroway) und irgendein Mensch vom Film.

Wenn man mal bedenkt, dass ich schon jetzt total begeistert davon bin, wie nah man sich scheinbar an das Erscheinungsbild der Charaktere hält - Alec! *_* -, indem man sich mal Lilys rotes Haar anguckt, oder das von Jemima und Kevin, bin ich im Moment noch einmal gespannter auf den Film. 

Ich hoffe sehr, es gibt bald mehr solcher Fotos. Auch wenn ich schon jetzt weiß, dass das erste Foto von Godfrey und Kevin zusammen mir wieder ein äußerst dämliches Grinsen ins Gesicht zaubern und man mich daraufhin für noch seltsamer und bekloppter halten wird, als es ohnehin schon der landläufigen Meinung entspricht. Sei's drum, ich bin und bleibe Team Alec & Magnus! :)

... auch dann, wenn man Mr. Campbell Bower eine Luftpumpe in den Mund stecken und ihn mal ordentlich Jace-mäßig aufpumpen würde, was aber, wie ich finde, dringend noch nötig ist, weil er sonst, was die Nähe zum Buch betrifft mehr als nur ein BISSCHEN aus der Reihe tanzen wird ...

Kommentare:

  1. Hallo :)

    Ich habe dir einen Award weitergebeben. Schau mal vorbei:
    buechertraume.blogspot.com

    Und das musst du tun, damit sich andere auch über den Award freuen:
    http://fremdewelt.files.wordpress.com/2012/07/blog-award_to-do1.jpg

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Jamie Campbell-Bower ja als eine der Wenigen, er hat mich zwar nicht um - ich hatte mir da auch einen anderen Typen ausgeguckt -, aber dennoch fand ich ihn in Anonymous und in HP in dieser einen Winz-Szene klasse :D Lily Collins dagegen finde ich grausam, sie schauspielert beinahe so langweilig und nichtssagend wie Kristen Stewart, hat grausame Augenbrauen und wenn man sich die Set-Bilder ansieht leider eben keine roten Haare sondern braune, das sie ja in "Spieglein Spieglein" noch schwarze hatte...*seufz* Bei dem Rest kann ich dir aber zustimmen - ein sehr schöner Post, bin gleich mal Leserin geworden :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...