[REVIEW] Kathy Reichs: Der Tod kommt wie gerufen

Samstag, 29. Dezember 2012

NERVIG. SPANNEND. DURCHWACHSEN.

Titel: Der Tod kommt wie gerufen
Autor/in: Kathy Reichs
Erscheinungsjahr: 2008
Originaltitel: Devil Bones
Verlag: Blessing
Preis: 8,95€ (Heyne, Taschenbuch)
Seiten: 352
Notes: Teil 11 der Reihe um Tempe Brennan.

KLAPPENTEXT:
TEMPE BRENNAN
FORDERT HÖHERE
MÄCHTE HERAUS.

Ein verlassenes Haus in Charlotte, North Carolina, ein grausiger Einsatz für Forensikerin Tempe Brennan: Neben Kupferkesseln, einem toten Huhn und seltsamen Artefakten liegt der Schädel eines Mädchens. Blitzartig geht ein Gerücht in der Stadt um: Ritualmord! Ein bibelfester Politiker auf Stimmenfang verdächtigt okkulte Kreise und ruft nach Vergeltung. Noch während Tempe den Tatort untersucht, bahnt sich eine gnadenlose Hexenjagd an.

O Bücherbaum, o Bücherbaum ...

Montag, 24. Dezember 2012

Hallo, meine Lieben!

Als eine der letzten - ja, vermutlich - wünsche nun auch ich euch schöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Und als ein kleines Geschenk meinerseits zu diesem Anlass nun also auch Fotos meines vor recht genau 4 Wochen aus Jux erbauten Bücherbaums - scheint in den Staaten gerade total IN zu sein so ein Ding zu bauen. Inspiriert dazu hat mich übrigens meine werte kleine große Cousine, die fand, dass ich doch auch mal so einen Baum bauen könnte, nachdem ich das Foto eines ähnlichen Gebildes via Facebook geteilt hatte. Tja und da hab ich eben ein solches Buchwerk erbaut. :)

Nun ja, lassen wir das - erkennt ihr die Bücher, die ich verwendet habe? Würde mich wirklich mal interessieren ...

Aber bis dahin: Lasst euch reich beschenken und genießt die Feiertage!

[BOOK NEWS] Katie Kacvinsky's "Maddie Freeman" geht mit "Der Widerstand geht weiter" in die nächste Runde!

Samstag, 22. Dezember 2012

Das ewige Nachsehen bei Amazon hat sich endlich gelohnt. Neben einigen anderen Autoren, bei denen ich regelmäßig nachsehe, ob sie bald ein neues Buch veröffentlichen, habe ich nun Neuigkeiten für Katie Kacvinskys Maddie Freeman-Reihe. Denn den zweiten Teil besagter Reihe sieht ihr hier - Maddie: Der Widerstand geht weiter.

Darum wird es gehen:

Auch nachdem Maddie bei ihrem Bruder in L.A. eingezogen ist, setzt sie ihren Kampf fort. Gemeinsam mit Justin hilft sie Jugendlichen, die der Digital School den Rücken kehren wollen. Doch dann wird Maddie geschnappt und von der Polizei in eine Jugendstrafanstalt gesteckt. Hier werden alle inhaftiert, die sich gegen das System stellen. Isolationshaft und Gehirnwäsche sind im Gefängnis an der Tagesordnung und der Wille der meisten Insassen wird innerhalb kürzester Zeit gebrochen. Maddie ist lange standhaft! Doch die Haftbedingungen zermürben auch sie und schließlich ist sie kurz davor, aufzugeben. Wie soll sie alleine im Gefängnis gegen die übermächtig erscheinenden Gegner bestehen? Erst als der junge Aufseher Gabe ihr zu verstehen gibt, dass er auf ihrer Seite steht, schöpft Maddie neue Hoffnung. Aber um das System zu besiegen, muss sie sehr weit gehen ...

Erscheinungstermin ist der 

15. Februar 2013

Auf dem Rezensionssessel

Freitag, 21. Dezember 2012

Also das nenne ich mal einen Volltreffer! Vor wenigen Tagen erst hat man mir mitgeteilt, dass ich - nach unzähligen erfolglosen Versuchen - endlich mal bei Blogg dein Buch gewonnen habe - und schon ist das Buch da! Und wie ich hoffe, handelt es sich dabei wieder um ein Buch, das man völlig unterschätzt - bis man es denn gelesen hat. Auf dem Rezensionssessel Platz genommen hat also ...

KLAPPENTEXT:
Luisa, eine Bäuerin aus der Toskana, ist auf dem Weg zu einem Hochsicherheitsgefängnis, das auf einer Insel liegt. Dort besucht sie ihren Mann, der sich im Jähzorn zu Gewalttaten hinreißen ließ, die man ihm niemals zugetraut hätte. Ihre fünf Kinder muss Luisa jetzt allein großziehen.
Der zweite Besucher auf dieser viel zu schönen, nach Salz und Feigen duftenden Insel ist Paolo, ein frühzeitig pensionierter Lehrer. Längst hat er den Versuch aufgegeben, jemals zu begreifen, wie sein Sohn, der hier inhaftiert ist, zu einem Terroristen werden konnte. Paolos Leben scheint, mehr noch als das von Luisa, nur noch ein dunkler Tunnel zu sein. Doch in einem unerwarteten Moment dringt Licht ins Dunkel ...

Für die Bereitstellung dieses Rezensionexemplars bedanke ich mich ganz herzlich beim 

[BOOK NEWS] Deutsches Cover und Erscheinungstermin für Cassandra Clare's "City of Lost Souls"!

Dienstag, 18. Dezember 2012

Und so wird es dann wohl aussehen - das deutsche Cover von Cassandra Clare's 5. Buch der Chroniken der Unterwelt, City of Lost Souls. Nach grün, rot, blau und lila ist dieses Cover nun also gelb. Was haltet ihr davon?

Ach ja - für alle, die das englische Original noch nicht gelesen haben (meine Rezension gibt's übrigens HIER) -, hierum wird es gehen:

Kaum ist die Dämonin Lilith besiegt, fehlt von Jace, den Clary über alles liebt, jede Spur - auch ihr finsterer Halbbruder Sebastian ist verschwunden. Doch Jace findet wieder einen Weg zu Clary und enthüllt sein schreckliches Schicksal: Durch Liliths Magie ist er auf immer mit Sebastian und den dunklen Mächten verbunden. Um Jace zu retten, müssen sich auch die Schattenjäger der schwarzen Magie verschreiben. Clary geht dabei den gefährlichsten Weg: Sie möchte Jace’s Seele retten. Aber kann sie Jace überhaupt noch trauen?

Erscheinen wird das Buch im
Februar 2013.

Sobald das genaue Datum bekannt gegeben wird, halte ich euch natürlich auf dem Laufenden. :)

[REVIEW] Lev AC Rosen: Die Erfindung der Violet Adams

Montag, 17. Dezember 2012

Großartig. Einzigartig. Fantastisch.

Autor/in: Lev AC Rosen
Erscheinungsjahr: 2012
Originaltitel: All Men of Genius
Verlag: Egmont INK
Preis: 19,99€
Seiten: 555
- Rezensionsexemplar - 

KLAPPENTEXT:
Im Auftrag Ihrer Majestät

Als Violet einen Platz am berühmten Eliteinternat Illyria ergattert, scheint ihr größter Traum in Erfüllung zu gehen. Endlich wird die Welt ihre Brillanz anerkennen. Doch unter den ehrgeizigen Schülern setzten nicht alle ihr Genie für das Gute ein: Violet kommt einer Verschwörung auf die Spur, die der englischen Krone und vielleicht der ganzen Welt zum Verhängnis werden könnte ...

[REVIEW] Rebecca Lim: Mercy // Gefangen

Freitag, 14. Dezember 2012

Mysteriös. Unterhaltsam. Gut.

Titel: Gefangen
Autor/in: Rebecca Lim
Erscheinungsjahr: 2011
Originaltitel: Mercy
Verlag: Ravensburger
Preis: 14,99€
Seiten: 254
Notes: Teil 1 der Mercy-Reihe.

KLAPPENTEXT:
Ich empfange noch mehr Bilder von Lauren. Dabei kann ich nicht sagen, ob ich das alles selbst in ihren Zimmer gesehen habe oder ob es nur im Kopf ihres Zwillingsbruders existiert. Ryan trägt einen Teil von Lauren in sich. Die Verbindung fühlt sich frisch an, neu. Es ist unheimlich. Schwach wie der verblichene tag  eines Graffiti-Sprayers, den der Regen nicht ganz auslöschen kann. Eine ausgestreckte Hand. Ein Hilferuf. Ein leises "Rette mich!".

Mercy weiß: Hinter Ryans coller Fassade verbirgt sich ein düsteres Geheimnis. Nur sie selbst kann es lüften.

[REVIEW] Maxime Chattam: ALTERRA // Im Reich der Königin

Dienstag, 11. Dezember 2012

Titel: Im Reich der Königin
Autor/in: Maxime Chattam
Erscheinungsjahr: 2010
Originaltitel: Malronce
Verlag: PAN
Preis: 16,99€
Seiten: 393
Notes: Teil 2 der Alterra-Reihe.

KLAPPENTEXT:
BIST DU BEREIT FÜR DAS
ABENTEUER
DEINES LEBENS?

Eine unbekannte Macht hat die Welt über Nacht in eine andere verwandelt - in einen Ort voller Gefahren und Abenteuer, in der Jugendliche jeden Tag ihren Mut beweisen müssen. Auf der Flucht vor einem unheimlichen Schattenwesen verschlägt es die drei besten Freunde Matt,Ambre und Tobias in den Blinden Wald, wo siesige Pflanzenwesen auf sie lauern, an Bord eines Lufschiffs und schließlich in das Reich der schrecklichen Königin Malronce, die ein ganz besonderes Interesse an Matt zu haben scheint ...

Ist die Gemeinschaft der Drei stark genug, um dieses Abenteuer zu überstehen?

[REVIEW] Kami Garcia & Margaret Stohl: Sixteen Moons

Montag, 10. Dezember 2012

Nervig. Anstrengend. Maßlos überbewertet.

Autor/in: Kami Garcia & Margaret Stohl
Erscheinungsjahr: 2010
Originaltitel: Beautiful Creatures
Verlag: cbj
Preis: 18,95€
Seiten: 542
Notes: Teil 1 der Beautful Creatures-Reihe.

KLAPPENTEXT:
An einem Ort ohne Überraschungen kann ein Geheimnis alles verändern.
Da war dieser Fluch.
Und da war dieses Mädchen.
Und ich war schon in sie verliebt, bevor ich sie überhaupt kannte ...

Liebe noch vor dem ersten Blick: Seit Monaten verfolgen Ethan Träume von einem unbekannten Mädchen, das er verzweifelt zu retten versucht, und dann steht das Mädchen aus seinen Träumen vor ihm: Lena, die Neue an seiner Schule, in die sich Ethan unsterblich und bedingunglos verliebt. Doch Lena und ihre Familie umgibt ein Fluch, den sie verzweifelt geheim zu halten versucht - auch vor Ethan. 

Ethan jedoch weiß: Ihm ist vorherbestimmt, Lena für immer zu lieben. Aber wird er an ihrer Seite bleiben können, gleich, welches Schicksal sie erwartet?

[REVIEW] Tess Gerritsen: Leichenraub

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Titel: Leichenraub
Autor/in: Tess Gerritsen
Erscheinungsjahr: 2008
Originaltitel: The Bone Garden
Verlag: Limes
Preis: 8,99€
Seiten: 447
Notes: Beiwerk zur Maura Isles & Jane Rizzoli-Reihe.

KLAPPENTEXT:
Julia Hamill ist schockiert. Stammen doch die menschlichen Gebeine, die sie in ihrem Garten gefunden hat, von einer jungen Frau. Schnell entdeckt die Pathologin Maura Isles, dass sie ermordet wurde - vor ungefähr zweihundert Jahren. Wer ist die junge Tote, wer hat sie so heimlich verscharrt? Julias Neugier führt sie in die Vergangenheit Bostons zu medizinischen Fakultät der Universität. Und zu dem Medizinstudenten Norris Marshall, der hofft, einen gefährlichen Frauenmörder zu stellen - und dabei seine einzige Zeugin in höchste Gefahr bringt ...

[REVIEW] Derek Landy: Skulduggery Pleasant // Der Gentleman mit der Feuerhand

Dienstag, 4. Dezember 2012

Titel: Der Gentleman mit der Feuerhand
Autor/in: Derek Landy
Erscheinungsjahr: 2007
Originaltitel: Skulduggery Pleasant
Verlag: Loewe
Preis: 16,90€
Seiten: 344
Notes: Teil 1 der Reihe um Skulduggery Pleasant.

KLAPPENTEXT:
EINE KLEINIGEKEIT WIE DER TOD WIRD IHN NICHT AUFHALTEN

"Versprichst du, mir in Zukunft nichts mehr zu verheimlichen?", fragte Stefanie.
Skulduggery legte die Hand auf die Brust.
"Hand aufs Herz. Ich schwöre es bei meinem Leben."
"Okay."
Er nickte und ging ihr voraus zu seinem Bentley.
"Allerdings hast du kein Herz mehr."
"Ich weiß."
"Und rein technisch gesehen auch kein Leben."
"Auch das weiß ich."
"Dann verstehen wir uns ja."

[REVIEW] Kai Meyer: Arkadien fällt

Freitag, 30. November 2012

Titel: Arkadien fällt
Autor/in: Kai Meyer
Erscheinungsjahr: 2011
Originaltitel: Arkadien fällt
Verlag: Carlsen
Preis: 19,90€
Seiten: 443
Notes: Teil 3 der Arkadien-Trilogie.

KLAPPENTEXT:
Zwei Liebende gegen die Götter ...

Sie suchte nach den richtigen Worten, aber die gab es nicht. Sie konnte es nur so sagen, wie sie es fühlte, auf die Gefahr hin, dass es ungelenk klang oder albern. Was sie nicht sagte, was Ich liebe dich. Das wusste er längst.
Stattdessen flüsterte sie: "Alles, was wichtig war, haben wir richtig gemacht. Vom ersten Augenblick an."
Er nickte. "In jeder Minute."

[REVIEW] Maxime Chattam: ALTERRA // Die Gemeinschaft der Drei

Donnerstag, 29. November 2012

Titel: Die Gemeinschaft der Drei
Autor/in: Maxime Chattam
Erscheinungsjahr: 2009
Originaltitel: L'Alliance des Trois
Verlag: PAN
Preis: 16,95€
Seiten: 393
Notes: Teil 1 der Alterra-Trilogie.

KLAPPENTEXT:
Wo wirst du sein,
wenn die Welt
untergeht?


Ein Orkan bricht über New York herein. Innerhalb weniger Stunden versinkt die Stadt in Eis und Schnee. Aus der Dunkelheit, die folgt, schießen blaue Blitze hervor. Als sie verschwunden sind, ist die Welt eine andere geworden: gefährlich und wild, ohne Technik und Zivilisation - und ohne Erwachsene. Übrig sind nur die Kinder, unter ihnen Matt, Tobias und Ambre. Gemeinsam machen sie sich auf in ein unglaubliches Abenteuer ...

[BOOK NEWS] "Für immer die Seele" von Cynthia J. Omololu & Blogger-Aktion!

Mittwoch, 28. November 2012

Für immer die Seele heißt das Werk von Cynchia J. Omololu, das am 1. Februar 2013 beim Dressler-Verlag erscheinen wird. Anlässlich dieses Ereignisses gibt es nun eine wirklich tolle Aktion, an der jeder Blogger teilnehmen und mit ein wenig Glück ein Exemplar des Buches gewinnen und schon vorab lesen kann.

Dazu müsst ihr nur ...
  1. Den Trailer zum Buch auf eurem Blog vorstellen.
  2. Von eurem Post samt Trailer einen Screenshot machen.
  3. Den Screenshot gemeinsam mit eurer Blogadresse mit dem Betreff: "Für immer - vorab lesen" an internetredaktion@verlagnsgruppe-oetinger.de schicken.
Teilnahmeschluss ist der 10.12.2012, die Gewinner werden dann sicherlich bald benachrichtigt.

Hier nun also der Trailer zum Buch: 

Und darum geht's:

Wohin die 16-jährige Cole auch geht, was sie auch berührt, seit Kurzem fühlt sie sich ständig in andere Zeiten und an fremde Orte versetzt. Wird sie vielleicht verrückt?
Nur der Amerikaner Griffon scheint sie zu verstehen. Doch Stück für Stück entdeckt Cole, welch dunkles Geheimnis sie und Griffon verbindet.
Kann sie ihm wirklich vertrauen?

Allen, die bei dieser Aktion mitmachen, wünsche ich hiermit viel Erfolg bei der Teilnahme.

[REVIEW] Pierre Szalowski: Irgendwo ist immer jemand, der dich liebt

Titel: Irgendwo ist immer jemand, der dich liebt
Autor/in: Pierre Szalowski
Erscheinungsjahr: 2012
Originaltitel: Mais qu'est-ce que tu fais là, tout seul?
Verlag: C. Bertelsmann
Preis: 16,99€
Seiten: 287
- Rezensionsexemplar - 

KLAPPENTEXT:
Der Eishockeyprofi Ladouce kehrt nach einer Zwangspause zu seinem Club nach Montréal zurück. Es ist Weihnachten, und er checkt als einziger Gast in das Hotel ein, in dem Jahre zuvor die ausschweifende Party stattfand, wegen der er seine Karriere unterbrechen musste. Dort freundet er sich mit dem siebenjährigen Sohn eines Zimmermädchens an. Je näher sie sich kommen, umso mehr wächst in Ladouce die Überzeugung, dass der Junge sein eigener Sohn sein könnte, Spross jener Partynacht vor acht Jahren ...

[Hörbuchregal] Aufbau #2 November 2012

Und wieder darf sich mein Hörbuchregal über Neuzugänge freuen. Heute sind es vier an der Zahl - und zudem auch noch vier ganz unterschiedliche Hörbücher. Ich freue mich ja schon darauf, jedes einzelne davon zu hören und könnte mir ja denken, dass ich in den Weihnachtsferien, die ja - Gott sei Dank! - nur noch ein paar Wochen entfernt sind, dann endlich auch mal dazu komme. Die vier neuen Hörbücher sind also ...
  1. Sherlock Holmes: Im leeren Hause von Arthur Conan Doyle - mein erstes Sherlock Holmes-Hörspiel, yeah! :)
  2. Warnschuss von Sandra Brown - keine Ahnung, was ich hiervon halten soll, aber gespannt bin ich schon mal.
  3. Ghost von Robert Harris - eine Wahl aus einer Laune heraus.
  4. Still Missing: Kein Entkommen von Chevy Stevens - nach dem Never Knowing nun schon so lange auf meinem SUB schlummert, versuche ich mich nun also mal an einem anderen Werk der Autorin.

[RE-READ] Cassandra Clare: City of Glass

Sonntag, 18. November 2012

Titel: City of Glass
Autor/in: Cassandra Clare
Erscheinungsjahr: 2009
Originaltitel: City of Glass
Verlag: Arena
Preis: 19,95€
Seiten: 721
Notes: Teil 3 der Chroniken der Unterwelt.

KLAPPENTEXT:
In Idris sind düstere Zeiten angebrochen. Als Valentin sein tödliches Dämonenheer zusammenruft, gibt es nur eine Chance, um zu überleben: Die Schattenjäger müssen ihren alten Hass überwinden und Seite an Seite mit den Schattenwesen in diesen Kampf ziehen. Um Clary vor der drohenden Gefahr zu schützen, würde Jace alles tun - doch dafür muss er sie erst einmal verraten ...

[SUB] Aufbau #38 2012

Schon vor gut und gerne zwei Wochen kam das Amazon-Päckchen an, in dem mein erster Manga auf mich wartete. Jetzt präsentiere ich ihn euch also. Denn dies ist - zum Glück - kein gewöhnlicher Manga. Nein, mit ihm hat sich niemand anders als Cassandra Clare dem Trend angeschlossen, ihre Bücher in Comic/Mangas verwandeln zu lassen. Und der Neuzugang auf meinem SUB ist nun also der Manga zu Clockwork Angel, dem 1. Teil der Infernal Devices, zu Deutsch Chroniken der Schattenjäger.

Gekauft habe ich dieses Buch wohl hauptsächlich deshalb, weil ich schon seit Wochen wie auf glühenden Kohlen sitzte, weil es bis März 2013 noch so lange dauert und da ja erst der letzte Teil der Infernal Defices, Clockwork Princess erscheint. Nennen wir es eine Verzweiflungstat. Dennoch bin ich schon ziemlich auf meinen ersten Manga gespannt. :)

Auf dem Rezensionssessel

Und auch in diesem Monat gab es wieder ein Rezensionsexemplar für mich - und den Rezensionssessel. Und dann auch noch so ein winterlich tolles Buch, das zu lesen ich kaum noch erwarten kann. Da hätten wir also Irgendwo ist immer jemand, der dich liebt von Pierre Szalowski.

KLAPPENTEXT: 
Der Eishockeyprofi Ledouce kehrt nach einer Zwangspause zu seinem Club nach Montréal zurück. Es ist Weihnachten, und er checkt als einziger Gast in das Hotel ein, in dem Jahre zuvor die ausschweifende Party stattfand, wegen der er seine Karriere unterbrechen musste. Dort freundet er sich mit dem siebenjährigen Sohn eines Zimmermädchens an. Je näher sie sich kommen, umso mehr wächst in Ledouce die Überzeugung, dass der Junge sein eigener Sohn sein könnte, Spross jener Partynacht vor acht Jahren ...




Für die Bereitstellung dieses tollen Rezensionsexemplars bedanke ich mich ganz herzlich bei 

[Hörbuchregal] Aufbau #1 November 2012

Und wieder ziehen ein paar neue Hörbücher in mein Regal ein. Dieses Mal sind es drei neue Lesungen und ein Hörspiel, wenn ich das richtig gesehen habe. Da wäre also ...
  1. Die Wächter von David Baldacci - nun also auch der 1. Teil der Camel Club-Reihe.
  2. Der Herr der Ringe, das Hörspiel - klingt definitiv nach etwas ganz Besonderem.
  3. Ich schreib dir morgen wieder von Cecilia Ahern - mein zweites Hörbuch dieser Autorin, bin schon sehr gespannt.
  4. Bei den drei Eichen von Edgar Wallace - ein absoluter Klassiker, muss auch mal sein. :)

[REVIEW] Beth Revis: Godspeed // Die Suche

Titel: Die Suche
Autor/in: Beth Revis
Erscheinungsjahr: 2012
Originaltitel: A Million Suns
Verlag: Dressler
Preis: 19,95€
Seiten: 462
Notes: Teil 2 der Godspeed-Trilogie.

KLAPPENTEXT:
>> Amy? Bist du bereit für das hier? Bist du bereit, die Wahrheit herauszufinden? Du wirst eine Entscheidung treffen müssen. Das Schiff zerfällt. Die Godspeed wird nicht mehr lange halten. Und du - du musst für alle enscheiden. Dir läuft die Zeit davon. <<




[Book vs. Movie] "Breaking Dawn: Bis(s) zum Ende der Nacht, Teil 1 & 2" von Stephenie Meyer

Freitag, 16. November 2012

Erst vor gut zwei Stunden habe ich das Kino verlassen und schon versuche ich mich an meinem Book vs. Movie-Post, der ganz und gar Stephenie Meyer's Breaking Dawn, zu Deutsch Bis(s) zum Ende der Nacht gewidmet sein wird. Denn nun, da ich auch den zweiten der Filme, in die das letzte Buch der twilight-Reihe aufgesplittet wurde, gesehen habe, komme ich nun also endlich zu einer fairen Gegenüberstellung von Buch und Film. Als eine der ersten, wie ich mir denken könnte. Ist eben doch ein Vorteil, wenn man in einem Ballungsgebiet der Amerikaner wohnt und somit im Grunde jeden Film zum amerikanischen Starttermin sehen kann - auf Englisch.

Wie dem auch sei. Vom ersten Film an - twilight: Bis(s) zum Morgengrauen - habe ich das so gehandhabt, habe mir früher als alle deutschen Kinogänger die Filme im Original angesehen, und diese kleine Tradition ist heute Abend zu Ende gegangen - worauf ich mich, das muss ich zugeben, eigentlich schon gefreut habe, da mir diese Filme allmählich lästig geworden sind. Aber ganz unabhängig davon, dass ich immer noch ein wenig aufgewühlt bin - was ihr sicherlich verstehen werdet, sobald ihr im Kino wart -, nun endlich weiter zur Story, dem Buch und ... ja, auch beiden Filmen ...

[Book Goes Movie] Der 1. (Teaser) Trailer für "The Mortal Instruments: City of Bones" ist da!

Donnerstag, 15. November 2012

Endlich. Nach einer gefühlten Ewigkeit ist er nun also da - der erste Trailer zu The Mortal Instruments: City of Bones. Und mehr gibt es dazu auch nicht zu sagen. Urteilt selbst und lasst mir doch einfach eure Meinung zum Trailer da, ja? 


[REVIEW] Simon Beckett: Verwesung

Mittwoch, 14. November 2012

Titel: Verwesung
Autor/in: Simon Beckett
Erscheingungsjahr: 2011
Originaltitel: The Calling of the Grave
Verlag: Wunderlich
Preis: 22,95€
Seiten: 444
Notes: Teil 4. der Reihe um Dr. David Hunter.

KLAPPENTEXT:
Drei Mädchen sind verschwunden. Ein Serienkiller gesteht. Doch Jerome Monk weigert sich zu verraten, wo er ihre Leichen vergraben hat. Auch David Hunters Einsatz bringt keine Ereignisse.

Acht Jahre später: Monk bricht aus dem Gefängnis aus. Für David Hunter beginnt ein Albtraum. Denn die Dämonen der Vergangenenheit lassen ihm keine Ruhe ...

[REVIEW] Lauren DeStefano: Totentöchter // Die dritte Generation

Titel: Die dritte Generation
Autor/in: Lauren DeStefano
Erscheinungsjahr: 2011
Originatitel: Wither
Verlag: cbt
Preis: 16,99€
Seiten: 396
Notes: Teil 1 der Totentöchter-Trilogie.

KLAPPENTEXT:
Sie sind jung.
Sie sind schön.
Sie werden sterben.

Rhine ist sechzehn Jahre alt - und wird in vier Jahren sterben. Ein Genexpleriment hatte katastrophale Folgen für die Menschheit: Männer leben nur bis zum fünfundzwanzigsten, Frauen nur bis zum zwanzigsten Lebensjahr. In dieser Welt ist nicht ungewöhnlich, was Rhine passiert: Sie wird entführt und auf das Anwesen des reichen jungen Linden gebracht, damit sie seine Ehefrau wird. Der Luxus der neuen Umgebung ist überwältigend und Linden ist freundlich. Doch Rhine will nur eines: ihre Freiheit, bevor es zu spät ist. Da findet sie einen Verbündeten im attraktiven Gabriel ...

[SUB] Aufbau #37 2012

Samstag, 3. November 2012

Was soll ich hierzu noch sagen? Außer - schon wieder Bücherzuwachs. Um genau zu sein, habe ich diese beiden Mängelexemplare bereits letzte Woche Donnerstag bei Müller für je 2,99€ ergattert. Allerdings sind sie direkt danach meinem "Wie räume ich mein Bücherregal auf, ohne dass es danach gleich aussieht, als wäre es vollkommen vollgestopft - was es natürlich IST - und als hätte ich ein ernsthaftes Büchersuchti-Problem!"-Anfall zum Opfer gefallen. Soll heißen - sie bekamen ein Plätzchen zugewiesen und wurden erst einmal vergessen.

Aber hier sind sie nun, meine beiden aktuellsten Neuzugänge ... mitten in der Nacht, oder viel mehr in aller Herrgottsfrühe:

[Hörbuchregal] Aufbau #2 Oktober 2012

Mittwoch, 31. Oktober 2012

Und wieder gibt es ein paar Neuzugänge für mein wertes Hörbuchregal. Ja, genau, das Regal, das mit weit über 200 Hörbüchern ohnehin längst zum Bersten gefüllt ist. Na ja, ist mir eigentlich ganz egal, immerhin habe ich hier unter anderem gleich zwei Hörbücher ergattern können, die ich schon eine Ewigkeit haben möchte. Da wäre also ...

Auf dem Rezensionssessel

Und wieder gab's was für meinen Rezensionssessel zutun! Und das ist ja bekanntlich wirklich toll. Heute dann also mal was aus dem Bereich der Erotikromane, die ja in letzter Zeit seit Fifty Shades of Grey ganz hoch im Kurs stehen. Da hätten wir nun also 80 Days: Die Farbe der Lust von Vina Jackson.

KLAPPENTEXT:
Die leidenschaftliche Violistin Summer findet Erfüllung in der Musik. Sie spielt nachmittags in der Londoner U-Bahn auf ihrer Violine Vivaldis "Vier Jahreszeiten" und bekommt ein erstaunliches Angebot: Summer soll ein privates Konzert in der Krypta einer Kirche geben - doch muss sie dabei nackt sein, während den anderen Musikern die Augen verbunden werden. Summer spürt, wie sehr der Auftraggeber sie anzieht und in ihr bisher unbekannte Saiten zum Schwingen bringt. Sie beginnt eine intensive erotische Liaison, doch hat eine alles verschlingende Beziehung ohne Tabus Bestand?



Für die Bereitstellung dieses außergewöhnlichen Rezensionsexemplars bedanke ich mich herzlich bei carl's books.

[REVIEW] Jackson Pearce: Drei Wünsche hast du frei

Titel: Drei Wünsche hast du frei
Autor/in: Jackson Pearce
Erscheinungsjahr: 2010
Originaltitel: As You Wish
Verlag: PAN
Preis: 12,99€
Seiten: 286

KLAPPENTEXT:
"Wer bist du?", flüstert sie.
"Ich habe keinen Namen", antworte ich. "Aber können wir die Förmlichkeiten überspringen und das hier beschleunigen?"
"Was beschleunigen?"
"Das mit den Wünschen. Ich bin hier, um dir drei zu erfüllen."

Als Viola von ihrem Freund verlassen wird, bricht für sie eine Welt zusammen. Gerade noch war sie verliebt und beliebt, nun ist sie nur noch die Ex vom coolsten Typ der Schule. Viola wünscht sich nichts mehr, als wieder glücklich zu werden - und beschwört so versehentlich einen Dschinn herbei. Er ist jung, er sieht gut aus ... und er ist furchtbar schlecht gelaunt, denn er hält Menschen für ungemein nervtötend. Aber bevor er in seine Heimat zurückkehren kann, muss er Viola drei Wünsche erfüllen. Und das ist nicht so einfach, wie es sich anhört ...

[REVIEW] Timothy Carter: Böser Engel

Dienstag, 30. Oktober 2012

Titel: Böser Engel
Autor/in: Timothy Carter
Erscheinungsjahr: 2010
Originaltitel: Evil?
Verlag: Knaur
Preis: 2,50€/Mängelexemplar
Seiten: 272

KLAPPENTEXT:
Ein Donnerschlag ertönte, und der Gestank nach Fliesenreiniger breitete sich aus. Wesen wie Fon Pyre riechen nicht nach Schwefel, sondern nach Reinigungsmittel. Warum, ist mir ein Rätsel. "Du schon wieder", sagte der Dämon missmutig.

Es ist nicht leicht, ein Außenseiter zu sein - aber Stuart bleibt als einzigem schwulen Teenager in einer streng religiösen Kleinstadt wenig anderes übrig. Immerhin ahnt das bibelfeste Volk nicht, dass Stuart einem ungewöhnlichen Hobby nachgeht: Er beschwört regelmäßig einen kleinen, übelläunigen Dämon, um ihn über Gott und die Welt auszufragen. Das geht so lange gut, bis eines Tages ein Engel in der Stadt auftaucht ...

[REVIEW] Kathy Reichs: Fahr zur Hölle

Freitag, 26. Oktober 2012

Titel: Fahr zur Hölle
Autor/in: Kathy Reichs
Erscheinungsjahr: 2011
Originaltitel: Flash and Bones
Verlag: Blessing
Preis: 19,95
Seiten: 350
Notes: Teil 14 der Reihe um Temperance Brennan.

KLAPPENTEXT:
Eine Müllhalde, ein verrostetes Fass, eine Leiche. Ihre Arbeit als Forensikerin bringt Tempe Brennan auf die Spur eines seit Jahren vermissten Mädchens. Doch kaum hat sie ihre Untersuchung begonnen, machen ihr übernervöse FBI-Beamte, zwielichtige Excops und Mitglieder einer rechtsradikalen Untergrundmiliz das Leben zur Hölle. Tempe ermittelt auf Hochtouren, doch das Böse kommt ihr näher und näher.

Bist du stärker als der Hass?

Bist du schneller als das Böse?

Bist du bereit für die Wahrheit?

[SUB] Aufbau #36 2012

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Allein, wenn ich mir das Foto meines neuesten SUB-Bewohners - Black Dagger 4: Bruderkrieg, ergattert bei Müller für 2,99€ - so ansehe, muss ich schon wieder schmunzeln. Wohl vor allem deshalb, weil ich bisher wohl die einzige - die mir halbwegs bekannt ist - bin, die sich an einer "Black Dagger-Sammelaktion" versucht, bei der ich mein bestes gebe, mir die komplette Buchreihe zusammenzukaufen und dabei pro Buch nicht mehr als 3€ auszugeben. 

Vielleicht ist das ja meine Art des Protests dagegen, dass das, was im englischen Original ein Buch ist, im Deutschen zwei Bücher füllt und damit gleich doppelt die Kassen klimpern lässt.

Solltet ihr also eines dieser Bücher besitzen und es ganz dringend für nicht mehr als 3€ loswerden wollen, dann wendet euch einfach per E-Mail an mich. Wäre doch gelacht, wenn ich es nicht schaffen sollte, diese Buchreihe zum Schnäppchenpreis zusammenzustellen! :)

Meine bisherigen Besitztümer im Bereich der Black Dagger-Reihe findet ihr übrigens in der Serienecke unter Ward, J. R.. :)

[REVIEW] Rick Riordan: Percy Jackson // Die letzte Göttin

Titel: Die letzte Göttin
Autor/in: Rick Riordan
Erscheinungsjahr: 2011
Originaltitel: The Last Olympian
Verlag: Carlsen
Preis: 16,90€
Seiten: 461
Notes: Teil 5 der Percy Jackson-Reihe.

Jetzt sind Percy und seine Freunde gefragt: Ihr Todfeind Kronos holt zum letzten Schlag aus und marschiert auf den Olymp zu, mitten ins Herz von New York - dabei sind doch die olympischen Götter alle ausgezogen, um gegen das wiederstandene Monster Typhon zu kämpfen! Gemeinsam mit den Jägerinnen der Artemis und den zum Leben erweckten Denkmälern der Stadt versuchen die jungen Halbblute, den Sitz der Götter zu verteidigen. Aber zu allem Unglück haben sie auch noch einen Spion in den eigenen Reihen.

[Hörbuchregal] Aufbau #1 Oktober 2012

Und endlich mal wieder was für die Ohren! Obwohl es inzwischen schon gut eineinhalb Wochen her ist, dass ich die oben abgebildeten Hörbücher ergattert habe, dachte ich mir nun, dass ich sie euch doch noch in einem gesonderten Post präsentiere, statt sie in einem weiteren Summary-Beitrag untergehen zu lassen. Habe einfach in letzter Zeit kaum einen Kopf zum Bloggen ... leider. Aber lassen wir das - neu im Hörbuchregal sind nun also ...

[SUB] Aufbau #35 2012

Montag, 15. Oktober 2012

Endlich mal wieder ein paar neue Gesichter in meinem Bücherregal! Und zwar gleich vier neue Bücher. Und dann auch noch vier Schnäppchen. Das will schon was heißen - also dass ich endlich mal wieder Bücher gekauft habe und dass sie dann auch noch billig waren. Ha! Aber hier ist sie, meine Beute. Das linke Buch stammt übrigens aus einem winzigen Buchraubzug mit einer total lieben Freundin, die ich letzte Woche nach annähernd zwei Jahren endlich mal wiedergesehen habe ... obwohl sie gar nicht einmal so weit entfernt wohnt. Peinlich. 

Die übrigen drei Bücher sind die Beute eines Abstechers zu Media Markt mit Manfred von Manfreds Bücherregal. Dort war totaler Ausverkauf und eigentlich - eigentlich wollte ja nur ein neues Case für mein Handy, aber irgendwie ... Na ja, unnötig, zu sagen, dass ich kein neues Case ergattern konnte. Stattdessen gab es wieder Bücher - wie ihr sieht. Da hätten wir also:
Vier neue Bücher für insgesamt nur 12,50€. Das nenne ich sinnvolles und kostengünstiges Bücherkaufen. ;)

[REVIEW] Stacey Jay: Julia für immer

Titel: Julia für immer
Autor/in: Stacey Jay
Erscheinungsjahr: 2012
Originaltitel: Juliet Immortal
Verlag: Egmont INK
Preis: 17,99€
Seiten: 344
Notes: Teil 1 der etwas anderen Romeo & Julia-Geschichte.
- Rezensionsexemplar -

Romeo und Julia sind nicht im Namen der Liebe gestorben. Nein, Romeo hat Julia ermordet, um selbst Unsterblichkeit zu erlangen. Doch auch Julia ist in Wahrheit nicht tot. Seit 700 Jahren sind beide in einer Mission unterwegs: Romeo verhindert, dass Paare sich finden, Julia dagegen spürt jene Menschen auf, die für eine ewige Liebe bestimmt sind. Als sie glaubt, ihren eigenen wahren Seelenverwandten gefunden zu haben, passiert es: Zum ersten Mal trifft sie Romeo selbst, der zum Feind wurde und nun alles daransetzt, ihr Glück zu zerstören ...


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...